Bundesweiter Vorlesetag

28. November 2014  Aktionen & Veranstaltungen, Allgemein

Am bundesweiten Vorlesetag, dem 21. November 2014, wurde auch in der Evangelischen Domschule St. Martin in Naumburg vorgelesen. Der Landtagsabgeordnete Jan Wagner las den Kindern der vier Klassenstufen Märchen der Gebrüder Grimm aus einem sehr alten Märchenbuch vor, auch eine Geschichte über die Gebrüder selbst war dabei.
Die Kinder waren begeistert und hörten die ganze Zeit gespannt zu, denn Jan verstand es, den Märchenfiguren verbal Leben einzuhauchen und so in den Köpfen der Kinder lebendige Bilder entstehen zu lassen. Auch im nächsten Jahr wird wieder vorgelesen – neue Geschichten aus vergangener Zeit.

DSC02340

Antrag zu Kostenbeiträgen in Kindertageseinrichtungen

Am 25.11. war wieder Sitzung im Sozial- und Kulturausschuss. Ein Hauptthema war die Änderung der Satzung zur Erhebung von Kostenbeiträgen in Kindertageseinrichtungen. Das Thema ging ja insbesondere wegen der massiven Erhöhung der Gebühren für Krippenplätze schon durch die Presse. Was uns auch in der Vergangenheit an jeder dieser Satzungen fehlte, war eine angemessene Beachtung der Einkommen der Eltern an den Gebühren! Gerade für die vielen Grenzfälle (Einkommen knapp über SGB 2) ist jegliche Erhöhung eine nicht hinnehmbare Belastung. Auf unseren Antrag hin hat die Mehrheit der Ausschussmitglieder die Verwaltung beauftragt, einen Satzungsentwurf zu erarbeiten, wo die Einkommen der Eltern entsprechende Beachtung finden! Was in München, Köln, Trier und Jena gut funktioniert, sollte doch auch bei uns in Naumburg zu mehr sozialer Gerechtigkeit führen.

Aktuell berichtet auch das Naumburger Tageblatt dazu.

25 Jahre politische Wende in Naumburg

14. November 2014  Aktionen & Veranstaltungen, Allgemein

Nicht nur in Leipzig wurde im Herbst 1989 für Freiheit und Gerechtigkeit demonstriert, auch in Naumburg gingen am 4. Dezember 1989 erstmals die Leute auf die Straße.
Daher organisierte DIE LINKE. Naumburg gemeinsam mit der Evang. Kirchengemeinde Naumburg am Dienstag, den 28. Oktober in der sonst öffentlich nicht mehr zugänglichen Othmarskirche Naumburg eine Veranstaltung, um mit Zeitzeugen einen Blick zurück auf diese aufregende Zeit zu werfen.

IMG_0164 2                             IMG_0170 2

 

Wer waren die Personen, die den Protest organisierten?
Wer waren die Leute, die ihm folgten?
Was waren ihre Erwartungen, Vorstellungen, Ziele und was wurde daraus?
Wie reagierten die offiziellen Staatsorgane?

Diesen und weiteren Fragen gingen Zeitzeugen wie z.B.
Christian Dietrich (Landesbeauftragter Thüringens zur Aufarbeitung der SED-Diktatur),
Michael Kleim (Jugendpfarrer in Gera),
Waldemar Schewe (Probst im Ruhestand),
Peter Kah (Bürgerrechtler),
Gotthard Scholz (Gemeinderat in Naumburg)
Detlef Mayer (ehemaliger Vorsitzender Rat des Kreises),
Wladimir Fjodorow (ehemals Major der sovjetischen Armee),
Dr. Frank Schilde (damals Mitinitiator des Neuen Forums in Naumburg)
in einer angeregten und sehr gut besuchten, von Albrecht Günther (Naumburger Tageblatt) moderierten Podiumsdiskussion nach.
Daneben bestand die Möglichkeit, eine kleine begleitende Fotoausstellung mit Aufnahmen aus Privatarchiven zu besichtigen.

Bericht im Naumburger Tageblatt

Klarheit über Vermietung und Verkauf von Garagen

DIE LINKE Fraktion im Ortschaftsrat Bad Kösen drängt auf Klärung über die Praxis bei Vermietung und Verkauf von Garagen durch die GWG in Bad Kösen. „Von nicht nachvollziehbaren und subjektiven Entscheidungen, auch von Willkür ist die Rede“, heißt es in einem Antrag, den die Fraktion bei der Stadtverwaltung eingereicht hat.
Den gesamten Antrag können Sie hier nachlesen:

Antrag Verfahrensweise Garagenkauf

DIE LINKE. Naumburg startet Facebook-Seite

06. November 2014  Allgemein, LINKE Fraktion

DIE LINKE. Naumburg hat pünktlich zur gestrigen Gemeinderatssitzung eine Facebook-Seite gestartet. Im sozialen Netzwerk Facebook können die Besucher unserer Seite unsere Beiträge bequem kommentieren und sich dort über unsere Arbeit informieren. Wir werden dieses Blog mit unserer Facebook-Seite weiter verzahnen. Falls Sie Facebook-Anwender sind, schauen Sie doch mal auf unserer Seite vorbei. Sie finden sie unter https://www.facebook.com/DieLinke.Naumburg.